^
 

Räumlichkeiten

Unser Eingang befindet sich im 1. Stock der ehemaligen Räume des Moby Dick.

Nach Einritt in die KITA erwartet Sie ein großzügiger Flur, in dem sich eine Theke und eine Elternecke mit Sitzgelegenheit, Infomaterial, Zeitschriften und Getränken. Geht man den Flur weiter, kommt man an den Toiletten und dem Wickelraum vorbei. Der Wickelraum enthält einen Schrank, indem die Eltern Windeln und Wechselkleider unterbringen können. Außerdem befindet sich dort auch eine kleine Badewanne.

Über diesen Flur erreicht man auch den Personalraum, das Büro, ein kleines Lager und den Essensbereich für unsere Ganztagskinder.

Essensbereich
Essensbereich

Am Ende des Flurs kommt eine weitere Tür und man erreicht einen zweiten Flur, in dem die Garderoben der Kinder stehen.

Von hier kommen die Kinder in verschiedene Räume:

  • Snoezelraum: (aus dem Holländischen „snoezeln“ für schnüffeln, dösen) mit Matratzen, Kissen, Decken, Fellen, Lichtsäulen und Farbspielen zum Entspannen, ausruhen und dösen.
    Snoezelraum
    Snoezelraum
  • Schlafraum: mit Betten, um einen Mittagsschlaf zu gewährleisten.
    Schlafraum
    Schlafraum
  • Bewegungsraum: mit Seilen, Matten, Bällen, Kästen, Hüpfmatratze, Rollenrutsche. Dieser Raum gibt den Kindern die Möglichkeit ihrem Bewegungsdrang nachzukommen.
    Bewegungsraum
    Bewegungsraum

Gegenüberliegend vom Bewegungsraum befindet sich das Bällebad.

Bällebad
Bällebad

Über eine Treppe erreicht man unter anderem die Räumlichkeiten des Ateliers, als Kreativbereich mit Werkbank, verschiedenen Farben und Materialien zum Malen und Werken. Hier finden die Kinder Anreize, ihrer Kreativität Ausdruck zu verleihen. Außerdem befindet sich hier das Bistro zum gemeinsamen Frühstücken.

Gleich nebenan befinden sich der Rollenspielbereich, die Wortwerkstatt mit Brettspielen und der Baubereich.

Rollenspielbereich
Rollenspielbereich

Foto
Wortwerkstatt

Baubereich
Baubereich

Im Anschluss erreichen die jüngeren Kinder einen Rückzugsort mit verschiedenen Spielbereichen.

Ebenfalls befinden sich im Anschluss an die Garderoben die Kindertoiletten und eine weitere Möglichkeit zum Wickeln.

Durch den Bewegungsraum und das ehemalige Schwimmbad erreicht man ein großes Außengelände mit Sandkasten, Spielhäuschen und Fahrzeugen.

Waldtipi
Waldtipi